30 Jahre Zaunringbraten in der Feldpannalm

Am 2. Juni 2019 fand in der gern besuchten Feldpannalm oberhalb von Feld am See wieder das legendäre Zaunringbraten statt. Das Traditionen gelebt und althergebrachtes Handwerk den nachfolgenden Generationen weitergegeben wird, konnte man bei dieser Veranstaltung sehr gut miterleben. 30 Jahre Zaunringbraten mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Wir waren vor Ort und haben für Euch die Highlights festgehalten.
.

.
.
Alle Fotos von 30 Jahre Zaunringbraten in der Feldpannalm

 

.

.

Frühjahrsmesse 2019 in Radenthein

Am 18. und 19. Mai 2019 fand die diesjährige Frühjahrsmesse in Radenthein statt. Vieles gab es zu entdecken, wir waren mit unseren Kameras vor Ort.
.
Frühjahrsmesse 2019 in Radenthein

.

Alle Fotos von der Frühjahrsmesse 2019 in Radenthein

.

.

.

.

Fasching 2019 in Radenthein

Auch dieses Jahr wurde in Radenthein der Fasching gefeiert. Wir waren mit unseren Kameras bei einer Sitzung dabei und können nur sagen: Es war sehr, sehr lustig.
.

.

Alle Fotos von der Faschingsitzung 2019 in Radenthein

 

HUMUS 2018 – Weihnachtsspecial mit Klika in Eisenkappel

Endlich war es wieder soweit. Die Kärntner Kultband Humus veranstaltete auch heuer wieder ein Weihnachtsspecial – gemeinsam mit dem Vocalensemble Klika. Zwei ausverkaufte Konzerte der ganz besonderen Art. Location: Pfarrsaal in Bad Eisenkappel | 01. und 02. Dezember 2018. Wir waren dabei!

.

.

.
Alle Fotos vom Humus-Konzert in Bad Eisenkappel

.

.

.

Advent in Kaning 2018

Bereits Ende November fanden sich zahlreiche Kaninger Frauen samt Kinder zusammen, um die „Produktion“ für die heurigen Adventskränze und Gestecke aufzunehmen. Ganze 3 Tage waren sie allesamt ganz eifrig beim Basteln, Binden und Dekorieren. Wir waren mit unseren Kameras dabei!
.


.
Am 2. Dezember 2018 kamen dann viele Dorfbewohner, um die sehr kreativen und liebevoll gefertigten „Prachtstücke“ zu bewundern und auch für sich selbst zu kaufen. Heuer war es nicht nur ein Kommen und Gehen, sondern ein gesellschaftliches Beisammensein.
.

.
Die Kaninger Frauen hatten erstmals zu einem gemeinsamen Frühstück geladen – mit selbstgemachten Bäckereien und vielen anderen großartigen Köstlichkeiten. Ein extrem reichhaltiges kulinarisches Angebot, wie man es selten zu sehen bekommt.
.


.
Sogar für ganz Radenthein hätte es auch noch gereicht. Eine tolle Idee, welche bei den Kaningern großen Anklang fand. Eine Wiederholungsgefahr für das nächste Jahr besteht jedenfalls ganz sicher. Wir waren „hellauf“ begeistert. Einfach super!
.

.

Alle Fotos vom Advent in Kaning 2018

 

.

.

.

MGV Almrose – CD Präsentation „Untarn Mirnock“

Der MGV Almrose hat am 05.Oktober 2018 in den Stadtsaal Radenthein zum Konzert geladen. Neben abwechslungsreichen, musikalischen Darbietungen wurde auch der neue Tonträger „Untarn Mirnock“ mit Stolz präsentiert. Freunde und Fans aus Nah und Fern ließen sich dieses einmalige Herbst-Highlight in der Granatstadt natürlich nicht entgehen.
.



.
Über 35 klangvolle Männerstimmen mit viel Harmonie und Gefühl verzauberten und begeisterten das Publikum.
.

.
Mit auf der Bühne standen und unterhielten neben dem MGV auch das Quartett Almrose sowie die Reichenauer Tanzlmusi. Durch das Programm führte in gekonnter Manier die Radiolegende Hans Mosser.
.




.
Gratulation zur neuen, sehr gelungenen CD – Bestellungen hier

Auf der neuen CD sind wunderschöne Lieder vom MGV, dem Quartett, den Young Voices sowie den Almrose-Kids
.
Alle Fotos vom Konzert & CD-Präsentation des MGV Almrose
.

PS. Ein weiteres Konzert mit CD-Präsentation gab es am 06. Oktober 2018 im Nockstadl Ebene Reichenau.

.

.

HUMUS OPEN AIR KONZERT IN DER WIESENARENA 2018

Am 28. Juli 2018 war es endlich soweit. Die weithin bekannte Band „Humus“ gab in der Wiesenarena (Magdalensberg) wieder ein Open-Air-Konzert. Konzert-erfahren sind sie ja mittlerweile, die fünf Vollblutmusiker. Jedoch diesmal war es ein wenig anders, denn es drängte sich eine Frage auf: „Wird den Fans (weit über 300 waren gekommen) auch die neue CD mit dem Titel „wer, wenn nit wir!“ gefallen?“ Diese Premiere in der Wiesenarena unter freiem Himmel und bei herrlichem Ambiente sollte die Antwort geben.
.
.
Diese Ungewissheit war jedoch bereits nach den ersten Klängen verflogen. Das Publikum war von Anfang an begeistert, es entstand eine unglaublich mitreißende Stimmung. Mit den neuen Songs konnte die Band nahtlos an die Beliebtheit der alten, bekannten, oft gehörten Lieder anschließen und die Fans mit auf eine klangvolle Reise nehmen.
.



.
Der Konzertabend verlief an und für sich perfekt, wenn nicht da der Regen gewesen wäre. Ein verrücktes Wechselspiel der Natur zwischen blauem Himmel und Regen, speziell auch nach der Pause. Aber auch dieser Umstand tat dem Ganzen keinen Abbruch. Das technische Equipment wurde kurzerhand mit ein paar Planen provisorisch zugedeckt, das Publikum blieb sehr entspannt, war teilweise schon stark durchnässt und harrte tapfer (und mit Sicherheit auch gerne) aus. Die Musiker verstanden dies als ganz klaren Auftrag – was heißen soll: „The show must go on!“
.

.
Wie bei Humus-Konzerten schon legendär: „Da gibt es kein „auf die Uhr schau´n“ – aus is´wenn aus is´!“. Viele Zugaben wurden gespielt und jeder auf dem Gelände konnte es spüren. Fans und Band ergeben eine perfekte Einheit, die in allen Situationen fest zusammenhält, ganz getreu nach dem Titel des neuen Albums: „wer, wenn nit wir!“
.




.
.
Alle Fotos vom OpenAirKonzert 2018 in der Wiesenarena

.

⇒ HIER BEKOMMST DU DIE NEUE CD VON HUMUS (klick,klick)

.

.

.