Archiv

Archive for the ‘2011’ Category

Konzert der Extraklasse „Humus“ and „MGV Kaning“

Am vergangenen Samstag, 10. Dezember 2011 war der Stadtsaal in Feldkirchen wieder einmal bis zum letzten Platz gefüllt. Viele Anhänger der Bühnen-Akteure waren gekommen, um einem außergewöhnlichen Konzert beizuwohnen. Ossi Huber & seine Gäste hatten zu diesem stimmungsvollen Event eingeladen.  HUMUS  und MGV Kaning. Gegensätze ziehen sich an – dies merkte das Publikum bereits nach kurzer Zeit. Der volle Sound der Band (Ossi Huber, Richie Vejnik, Giovanni Jandl und Peter Gröning) der unverwechselbare Klangkörper des MGV Kaning und die unterhaltsamen Kabarettisten Peter&Peter. Nicht zu vergessen der Sax-Virtuose Edgar Unterkirchner und Klaus Tschaitschmann.

Gemeinsam lieferten sie ein Konzert der Extraklasse. Wir vom FotoPola-Team waren mit dabei – unsere Kameras (auch unsere Videokamera war im Einsatz) glühten – ein Eldorado für Fotografen. Das Konzert dauerte, mit eine großzügigen Pause zwischendurch, fast sagenhafte 4 Stunden. Die letzten Gäste verließen allerdings erst weit nach Mitternacht den Ort des Geschehens. Keiner wollte heimgehen. Auch wir nicht!

Ossi Huber mit Klaus Tschaitschmann

Ossi Huber mit Klaus Tschaitschmann

Die Kaberettisten "Peter&Peter"

Die Kaberettisten "Peter&Peter"

MGV Kaning mit Chorleiterin Burgi Leeb

MGV Kaning mit Chorleiterin Burgi Leeb

Edgar Unterkirchner (Sax) und Peter Gröning (Alphorn)

Edgar Unterkirchner (Sax) und Peter Gröning (Alphorn)

Humus - die Band - das Publikum war begeistert

Humus - die Band - das Publikum war begeistert

   Alle Fotos vom Konzert der Extraklasse – „Ossi Huber & seine Gäste“ –
Live im Stadtsaal Feldkirchen
(hier klicken)
  

 

1. Kaninger Advent 2011

In den vergangenen Jahren war es Tradition, dass der MGV Kaning jedes Jahr am 8. Dezember in der Kaninger Kirche ein Abschlußkonzert gab. Heuer wollte man einmal etwas andere Wege beschreiten und so entstand die Idee des 1. Kaninger Advent. Die ansässigen Kulturvereine (MGV Kaning, Kaninger Viergesang, ein Bläser-Ensemble der TK-Kaning sowie vier junge, sehr talentierte Kaninger MusikerInnen) waren für den musikalischen Teil zuständig. Beginn 17 Uhr.

Auf dem Schulplatz wurden „Budln“ aufgestellt und „adventlich“ hergerichtet, für Speis und Trank sorgten, so wie fast immer in Kaning, die fleissige und gastfreundliche „Kaninger Frauenrunde„. Gesungen und musiziert wurde direkt auf der „Terrazza Grande“ vom neuen Probenlokal der Kaninger Sänger. Handgefertigte Adventkränze, diverse Weihnachtsdekos und Kekse wurden zum Verkauf angeboten. Die Temperaturen und das Wetter waren auf der Seite der Veranstalter, obwohl ein bißchen Schnee dem 1. Kaninger Advent wahrscheinlich ganz gut getan hätte. Alleine wegen der Idylle wäre es sehr schön gewesen.

Talentierte JungmusikerInnen unterhielten die Besucher

Fazit: Der 1. Kaninger Advent – eine Premiere wie sie besser nicht hätte sein können. Nur etwas schade, dass nicht mehr Leute gekommen sind. Die Organisatoren (speziell die tüchtigen Frauen) hätten es sich verdient.  Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.  

     

PS: Leider konnte der Kaninger Viergesang nicht dabei sein (ein Mitglied – Marlis – war wegen Krankheit leider nicht singfähig). Aber als kleine Entschädigung wird der Kaninger Viergesang eine Adventmesse in der Kaninger Kirche umrahmen – am 11. Dezember 2011 um 11:00 Uhr. Gesungen werden ausschließlich Winter- und Adventlieder (   k e i n e   geistliche Literatur).


→   Alle Fotos vom 1. Kaninger Advent (hier klicken)