Startseite > 2016, Foto-Projekte > 1. Maifeier 2016 in Kaning

1. Maifeier 2016 in Kaning

Im sonnigen Bergdorf Kaning war es auch heuer wieder soweit. Am 1. Mai 2016 wurde ganz traditionell der Maibaum aufgestellt und dieses Ereignis entsprechend gefeiert. Es war ja nicht 100% sicher, dass aufgrund des überraschenden Wintereinbruchs auch alles planmäßig vonstattengehen kann oder ob der Maibaum kurzerhand zum „Christbaum“ umfunktioniert werden muss. Letztendlich hat es doch wunderbar geklappt.


Die Trachtenkapelle sorgte für die musikalische Umrahmung während die jungen Burschen aus Kaning den frisch gefällten Baum in die finale Position brachten. Ein vielverpönter „Lausbubenstreich“ wurde uns nicht übermittelt. Heuer schien alles ordnungsgemäss gelaufen sein. In den letzen Jahren war es schon vorgekommen, dass der Maibaum in einem unbeaufsichtigten Moment „gekappt“ wurde oder, was vor einigen Jahren auch passiert war, der Baum noch vor dem Anliefern und Aufstellen einen leuchtenden Anstrich bekam: PINK IS BEAUTIFULL! (Wir haben hier berichtet)



Auf dem Dorfplatz hatten sich zahlreiche kleine und große Dorfbewohner eingefunden um bei einem Gläschen die senkrecht stehende Pracht zu bestaunen. Das Aussuchen eines passenden Baumes, das Fällen, das Entrinden und vor allem auch das Transportieren zum Bestimmungsort erfordert die Mithilfe aller starken Burschen. Alleine geht da gar nichts. Die Frauen sind für den erforderlichen „Baum-Schmuck“ zuständig und verleihen damit dem Baum erst seinen richtigen Glanz. Es soll ja auf alle Fälle auch mit Stolz „vorzeigbar“ sein – und dies ist er auch, wie wir meinen.



Alle Fotos –  1. Maifeier 2016 in Kaning

Werbeanzeigen