Startseite > 2016, Faschingsumzug 2016 in Radenthein, Foto-Projekte > „RATETIM, RATETAM“ – Faschingsumzug 2016 in Radenthein

„RATETIM, RATETAM“ – Faschingsumzug 2016 in Radenthein

Am Faschingsdienstag, den 09. Feber 2016 hieß es in der Granatstadt: „Was arbeitest du, oder vielmehr, verkleidet euch und taucht ein in die Welt der Berufe“! Die sogenannte fünfte Jahreszeit erreichte in Radenthein mit dem alljährlichen Faschingsumzug ihren Höhepunkt, welcher alljährlich vom Handels- und Gewerbeverein REZ organisiert wird. Bei tadellosem Wetter und guter Laune war so ziemlich jede Zunft vertreten: Köche, Ärzte, Gärtner, Frisöre, Landwirte, Rocker, Bierbrauer, Ordensschwestern, Pilotinnen und GesetzeshüterInnen uvm. – die Mischung war ziemlich bunt. Sogar ein Radentheiner CSI-Team wurde kurzerhand ins Leben gerufen und gesichtet. Für welchen Tatort sie zuständig waren, konnten wir leider nicht ausfindig machen. Jedenfalls auch interessant war: Keiner verkleidete sich als PolitikerIn. Naja, wahrscheinlich ist diese Berufsgruppe nicht einmal zum Fasching erstrebenswert, ganz zu schweigen im realen Leben.
..



Eine heimische, „kritische Jury“ (Horst Drumel, Werner Malle, Annemarie Gruber und Friedericke Mössler) beobachtete das bunte Treiben mit Argusaugen und kürte letztendlich die Gewinner (es war wirklich nicht leicht). Am Ende landeten auf der Siegerstraße: Die „Zödler Rocker“ bei den Erwachsenen, die Köche Lorenz & Florian bei den Kindern und der freundliche Polizist Franzi Lehner bei den Einzelmaskierungen.
.
...
Zu gewinnen gab wie immer REZ-Einkaufsgutscheine, welche vom REZ-Obmann Mani Stadler überreicht wurden. Moderiert wurde das Geschehen von Christian Herbrich und Fred Vornehm. Letzterer sorgte im Anschluß für tolle Partystimmung – mit bekannten Hits zum Mitsingen und Mitschunkeln. Für Kulinarik zeichneten sich auch heuer wieder die Naturfreunde Radenthein verantwortlich, der Umzug wurde von der Trachtenkapelle St. Peter musikalisch begleitet. Alles in allem wieder ein gelungener Faschingsumzug in der Granatstadt Radenthein mit unzähligen Motiven für unsere Kameras.
.
.

.
Irgendwann später (sehr viel später), war dann der Spaß leider wieder vorbei und alle Närrinnen&Narren mußten sich damit zufriedengeben, wenigstens einen Tag lang in der Rolle „des Wunschberufes“ geschlüpft gewesen zu sein. Wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf den nächsten Fasching in der Granatstadt Radenthein (2017) mit dem Thema: „Eine Reise durch die Zeit  – von der Steinzeit bis in die Zukunft!“

Alle Fotos vom Radentheiner Faschingsumzug 2016

Werbeanzeigen