Startseite > 2014, Foto-Projekte, Ossi Huber & Gäste im Stadtsaal Feldkirchen 2014 > Ossi Huber & Gäste im Stadtsaal Feldkirchen 2014

Ossi Huber & Gäste im Stadtsaal Feldkirchen 2014

Am 29. November 2014 gab Ossi Huber (HUMUS) mit seinen musikalischen Gästen wieder ein Stelldichein. Man hatte den Eindruck, dass „die Menschheit“ schon das ganze Jahr über darauf wartet, denn der Stadtsaal war wieder total ausverkauft. Was absolut verständlich ist, denn Ossi´s Konzerte sind für jeden Musikliebhaber immer ein Hammer. Einerseits wegen der mitreißenden Stimmung und andererseits wegen der „bunten Gästeschar“, welche mit auf der Bühne stand. Dies waren heuer: Humus, Jugendchor Klika aus Bad Eisenkappel , Ossi Huber und Klaus Tschaitschmann, Julia Motz und Tim Teissen.


Einige Namen darunter, welche man zu Zeit eigentlich noch nicht so kennt, aber musikalisch TOP sind. Da wäre der Jugendchor Klika aus Bad Eisenkappel, welcher mit gesanglicher „Leidenschaft, Frische und Wandlungskunst“ total überzeugen konnte.


Zwei weitere Gäste, die Singer-Songwriter Julia Motz & Tim Teissen aus Österreich, überraschten das Publikum mit eigenen Kompositionen & Texten – eingebettet in wundervolle, harmonische Gitarrenklänge. Diese Vollblutmusiker sind auch als „Duo“ unter dem Namen  M.U.T.  oft gemeinsam auf der Bühne und ergänzen sich hervorragend.


Die Gastgeber und anderen Akteure auf der Bühne, Ossi Huber mit HUMUS bzw. Klaus Tschaitschmann, brauchen wir wohl eher nicht näher vorzustellen. Wer sie einmal gehört hat, wird sie niemals mehr los – „wie eine nie enden wollende, große Liebe„. Der Sound, die Texte, die Bühnenpräsenz und der Schmäh sind unvergleichlich. Apropos Schmäh: Klaus Tschaitschmann schlüpfte kurzerhand in das „Kochgewand“ und parodierte die beiden ORF-Fernsehköche „Andi & Alex“ (wahrscheinlich vielen bekannt, zumindest jeder Hausfrau). Zahlreiche Besucher waren ob dieser kabarettistischen Einlagen vollkommen gelöst und konnten sich vom Lachen lange Zeit nicht mehr erholen. Viele davon verließen dadurch das Konzert völlig schmerzfrei – denn „Lachen ist bekanntlich die beste Medizin“.


Wer dieses gewaltige Konzert verpasst hat, der hat wirklich etwas verpasst! Super Stimmung, hochmusikalische Darbietungen aller Mitwirkenden mit Gänsehautfeeling für das Publikum gewürzt mit einer kräftigen Brise „Pointenvielfalt“. Aber es gibt sicherlich nächstes Jahr eine Neuauflage (mit anderen Gästen) – unbedingt auf dem Laufenden bleiben und Karten besorgen – alle Infos auf der Homepage von Humus – www.humus.mobi.

Alle Fotos vom Konzert Ossi Huber & Gäste

….

 

Advertisements