Startseite > 2014, Foto-Projekte, Konzert der Kärntner Gebirgsschützenkapelle mit MGV Kaning > Konzert der Kärntner Gebirgsschützenkapelle mit MGV Kaning

Konzert der Kärntner Gebirgsschützenkapelle mit MGV Kaning

Freitag, 25. Juli 2014, Rosen- und Wasserpark der Garten & Floristik Winkler KG in Seeboden. Ein ganz besonderer und erlebnisreicher Spätnachmittag und Abend für die Besucher. Zu Beginn wurden einige heimische Sportler der Lebenshilfe Spittal a. d. Drau, welche an den „Special-Olympics-Sommerspielen 2014“ teilnahmen und viele Medaillen erobern konnten, von Seebodens Bürgermeister Wolfgang Klinar ausgezeichnet. Gratulation auch von unserer Seite an diese beherzten Sportler für die herausragenden Leistungen.



In der anschließenden feierlichen Stunde wurde eine Rosensegnung durch die beiden Geistlichen Pater Anton und Pfarrer Wachreiter durchgeführt – es erfolgte die Taufe der neuen Rose „SEEBODNER ROSENTRAUM“. Diese besondere Rose, deren Aufzucht in den vergangenen Jahren von Familie Winkler durchgeführt wurde, trägt ihren Namen zurecht, meinte Karl Winkler sen. bei seiner kurzen Ansprache. Alle anwesenden Gäste konnten sich persönlich von der faszinierenden Schönheit der neuen Rose überzeugen und waren beeindruckt. Als Patinnen entschied man sich in Seeboden gleich für 17 Damen, deren Familien allesamt im Tourismus tätig sind. Die Familie Winkler sorgte ebenfalls mit feinen Häppchen für die kulinarische Abwechslung.


Seebodner Rosentraum


Am Abend folgte dann ein Konzert im Rosen- und Wasserpark. Die weithin bekannte Kärntner Gebirgsschützenkapelle samt MGV Kaning luden zum Konzert. Feinst inszenierte, traditionelle Blasmusik gepaart mit klangvollem Männergesang – eine nicht alltägliche Mischung, welche die BesucherInnen zu hören bekamen. Den Hintergrund dieser Gemeinsamkeit bildete die Uraufführung einer völlig neuen und eigens für dieses Konzert geschaffenen Komposition von Sepp Abwerzger – „Impressionen aus Kärnten – im Lande der Drau“. Gekonnt dirigiert und in Szene gesetzt vom Leiter der Gebirgsschützenkapelle, Professor Christoph Vierbauch.


Weiters waren im klassischen Teil (Werke aus bekannten Operetten) als Solisten Tatjana Fercher und Andreas Gasser zu hören und sehen. Dr. Liliane Roth-Rothehorst, bekannt aus Rundfunk und Fernsehen, führte mit sehr interessanten und humoristischen Beiträgen durch das Konzertprogramm.

Andreas Gasser & Tatjana Fercher

Alle Fotos von der Veranstaltung im Rosen- und Wasserpark Winkler – Seeboden


PS:
Unserer Meinung nach in jeder Hinsicht ein gelungener Spätnachmittag und Abend im Rosen- und Wasserpark der Familie Winkler in Seeboden, wo für alle BesucherInnen mit Sicherheit etwas passendes dabei war.