Startseite > 2012, 750. Jubiläum kath. Pfarre Radenthein mit MGV Kaning & Bischof Dr. Alois Schwarz, Foto-Projekte > 750 Jahre Kath. Pfarrgemeinde Radenthein – mit MGV Kaning und Bischof Dr. Alois Schwarz

750 Jahre Kath. Pfarrgemeinde Radenthein – mit MGV Kaning und Bischof Dr. Alois Schwarz

Am vergangenen Wochenende (12. bis 14. Oktober 2012) wurde in der Nockstadt Radenthein das 750. Bestandsjubiläum der kath. Pfarre Radenthein gefeiert. Mit dabei waren neben dem MGV Kaning auch der Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz.

Bereits am DONNERSTAG, 11. Oktober 2012, wurde die 750 Jahrfeier der St. Nikolauskirche mit einer Ausstellung im Pfarrsaal eröffnet. Die Herrn Burgstaller, Strobl und Wildbahner erzählten ausführlich über die Entstehung und den Werdegang der Katholische Kirche in Radenthein. Bemerkenswert dabei war und ist, das Kaning mit 53 Häuser einmal viel größer war als Radenthein mit nur 27. So ändern sich die Zeiten, obwohl die meisten wissen, dass Kaning aufgrund seiner Lage in über 1000m Seehöhe auf die Nockstadt herunterblickt und somit auch heute noch in gewisser Weise ein „Hoheitsgebiet“ ist (kleiner Scherz am Rande).

Am FREITAG folgte dann der Einweihung des neuen Radentheiner Kreuzweges am Burgstallweg. Der Kreuzweg wurde geschnitzt  von Hermann Gollnitzer aus Obervellach und von seiner Tochter Heidi Moser,  der Radentheiner Kirche geschenkt.

Am SAMSTAG gestaltete der MGV Kaning ein Benefizkonzert zugunsten der Kirchenrenovierung. Alle Einnahmen kamen diesem Projekt zu Gute.

Neben zahlreichem Publikum waren anwesend:

  • Pfarrer – Krysztof Miera
  • Pfarrgemeinderatsobmann – Bruno Krainz
  • Pfarrgemeinderätin –Monika Auer
  • Diakon – Gerald Wildbahner
  • Vizebürgermeister – Peter Malle mit Ehefrau

Am SONNTAG wurde die eigentliche Festmesse mit Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz und dem Generalvikar von Oberschlesien Grzegorz Olszowski zelebriert, anschließend  gab es ein Agape (gemeinsames Mahl). Nach der Messe und Segnung des Kreuzes, wurde das Kreuz auf seinen neuen/alten Bestimmungort gehievt (fachgerecht und sehr spannend durchgeführt von der Fa. Werdinig aus Feldkirchen).

Fazit: Das 750. Jubiläum der katholischen Pfarrgemeinde Radenthein wurde gebührend gefeiert! Gratulation an die Organisatoren und alle direkt und indirekt Mitwirkenden!

Alle Fotos vom 750. Jubiläum der kath. Pfarre Radenthein – (hier klicken)