Startseite > 2010, Foto-Projekte, MGV Kaning featuring Udo Wenders, von M A R G R I E T > „MGV Kaning featuring UDO WENDERS“ – Kika Villach 2010

„MGV Kaning featuring UDO WENDERS“ – Kika Villach 2010

Das war ja ein  D i n g. Am Freitag, den 24. September 2010 fuhr ich (Margriet) nach Villach zu einem Auftrittstermin vom MGV Kaning. Ich kenne die Truppe jetzt schon ein ganze Weile, aber es gibt immer Überraschungen von denen. Diesmal sollten sie beim Kika in Villach auftreten (Anm: der Kika ist umgebaut worden und hatte eine Eröffnungsfeier).

 

MGV Kaning mit Udo Wenders und Kika Villach GF Walter Preiml

 

Nichts Außergewöhnliches für den MGV Kaning, aber diesmal gemeinsam mit UDO WENDERS. Ja richtig gelesen -Udo Wenders, dem Schlagersänger oder auch noch bekannt der vom Feistritzer Fasching. Und bei den “ Dancing Stars“ war er auch einmal, hat man mir erzählt. Ich war schon sehr gespannt, das könnt ihr mir glauben. Nicht weil ich ein totaler Fan vom Udo Wenders bin (eigentlich habe ich nicht einmal gewußt, was der singt), sondern vielmehr, wie es zusammen klingen wird.

Nachdem der Tonmeister die richtigen Einstellungen gefunden hatte, sang Udo ein paar seiner Lieder vom neuen Album, dann waren die Kaninger dran, dann wieder er, dann wieder der MGV Kaning und dann…

       

 

… dann nahm er Aufstellung in den Reihen der Kaninger Sänger. Ganz rechts außen (von vorne gesehen), beim zweiten Bass – und hat Kärntnerlieder gesungen – mit den Kaningern zusammen – einige Bass-Soli.  So z.B: „Pfiat Gott liabe Ålm, A Bam is ka Grasle und sein Lieblingslied „Ih wånn i du war…“ . Sein traumhaft tiefer Bass in Verbindung mit dem Klang des Kaninger Männergesangsvereines. Wirklich toll. Fallweise bekam ich sogar „Gänsehaut“ –  so schön hat das geklungen.

 

Udo Wenders singt solistische Kärntnerlieder mit dem MGV Kaning

 

Die Stimmung war im Allgemeinen eine sehr lockere.  Der Udo Wenders (übrigens ein ganz sympathischer Kerl und sehr natürlich – den muss ich mir merken „lol“) hat mit seiner Art zu moderieren viel dazu beigetragen. Viele Kunden, die zufällig beim Kika einkaufen waren, sind fast gestorben wie sie den Bühnenaufbau gleich im Eingangsbereich gesehen haben. Sie hatten keine Ahnung, dass beim Kika in Villach an diesem Abend „die Post abgeht“ – mit dem MGV Kaning und dem Udo Wenders.

Kinder waren natürlich auch eine ganze Menge dabei. Eines ist mir besonders aufgefallen. Der kleine Pauli. Der ist immer auf dem Bühnenrand gesessen und hat alle Lieder mitgesungen. Manchmal durfte er sogar übers Mikrofon seine Stimme erklingen lassen.  

 

Der kleine Pauli singt mit Udo

   

 Bevor der MGV Kaning noch sein Abschlußlied (die Tonzgstanzln) gesungen und mit zufällig anwesenden Damen getanzt hat, packte Udo seinen „allerersten“ Schlagerhit aus – “ Cara mia…“. Mit diesem Lied ist ihm ja der Durchbruch gelungen.
 

              

 

Zum Abschluss wurde noch Autogramme gegeben, ein wenig gegessen und zusammengesessen. Das Rote Kreuz – Villach und die Oberkärntner Molkerei traten als „Sponsoren“ auf. So gegen 20 Uhr hat dann der Kika in Villach seine Pforten geschlossen und die Sänger, die letzten Gäste (Kunden) inklusive mir sind dann nach Hause gefahren (oder zumindest in die Richtung – es war ja schließlich „Freitag-Abend“, der Beginn vom Wochenende)!

PS: Hinterher hab ich dann erfahren, dass der Udo Wenders einen Tag vorher einen kleinen Abstecher nach Kaning gemacht hat, zur Gesangsprobe vom MGV. Die Lieder kurz einstudieren.

Fazit: „MGV Kaning featuring Udo Wenders“ – eine gute Mischung. Gefällt mir. Und der Kika in Villach hat wirklich eine gute Wahl getroffen, diese beiden bekannten Künstler (jeder in seiner Sparte)  für die Eröffnungsfeier zu engagieren. Ein gelungener Abend. Und den Kindern hat´s auch gefallen.

 

→   weitere Fotos – hier klicken  

Werbeanzeigen