Kufenstechen 2017 in Matschiedl (Gailtal)

Am Sonntag, 11. Juni 2017, fand in Matschiedl (Windische Höhe, St. Stefan im Gailtal) das diesjährige Kufenstechen statt.
.

.
Wie alle Jahre waren auch heuer wieder viele Besucher gekommen, um dem traditionellen Treiben rund um Tracht und Wetteifern der berittenen Burschenschaft beiwohnen zu können. Gewonnen hat das Kufenstechen heuer Manuel Bacher. Der Wettergott spielte mit, blauer Himmel mit sehr viel Sonne – richtig heiß war es. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Trachtenkapelle Alpenland.
.

.
Wir vom FotoPola-Team waren heuer erstmalig dabei und haben die Highlights (und auch MEHR) mit unseren Kameras festgehalten.
.

.
Alle Fotos vom Kufenstechen in Matschiedl 2017

.

PS. Wir haben die Verantstaltung (inkl. Tanz unter der Linde) auf mit der Videokamera aufgenommen.
Das Video kann hier angesehen werden.

.

.

110 Jahre Pferdezuchtverein Döbriach/Millstättersee K21

Der Pferdezuchtverein K21 wurde bereits im Jahre 1907 gegründet und feierte am 3. Juni 2017 am Raderfeld in Feld am See sein 110-jähriges Bestandsjubiläum. Der Obmann des Zuchtvereins Döbriach ist der Fresacher Christian Steindl. Dieser erklärte, dass der Verein bundesweit aktiv ist und schon viele Siege mit den Zuchtpferden an Land ziehen konnte. Außerdem gibt es vier Deckhengste, welche zu gegebener Zeit ihrer Aufgabe nachkommen , um die nächste Pferde-Generation bestmöglich zu sichern.
.

.
Trotzdem es keine regionale Werbung (Postwurf etc.) im Vorfeld gab, waren viele Pferdeliebhaber und natürlich auch Schaulustige zur feierlichen Veranstaltung gekommen.
.
.
Am Vormittag startete das Fest mit einer Vereinsschau, danach gab es eine Kutschenfahrt um den Brennsee und um 14 Uhr gab es ein spektakuläres Palettenrennen. Der Fahrer versucht auf einer Europalette auf welcher Ski montiert sind die Balance zu halten. Für die Kinder standen ein paar Norika-Pferde zum Probereiten bereit (falls sie es noch nicht schon irgendwo anders probiert haben oder es bereits können).
.


.
Bei der Vereinsschau gab es natürlich einige Gewinner, welche von einer Jury (Richter) bewertet wurden:

1. Platz bei den Haflingern: Livia Haflingerstute 4-jährig Besitzer Josef Obweger
2. Platz Leonie 4-jährige Norikerstute mit Fohlen Lara, Bundesreservesiegerin 2016, Besitzerin Bettina Winkler

1.Platz Marlies 5-jährige Norikerstute, Bundessiegerin 2016, vorgestellt von Herrn Ewald Wegscheider, Besitzer Obmann K21 Christian Steindl
3.Platz Leni 14-jährige Norikerstute, Besitzer Kerstin und Hans Zoja

Gratulation an die Platzierungen auch von unserer Seite.
.

.
Für Speis und Trank war bestens gesorgt, es gab viel zu sehen und erleben.
.

 

.
Alle Fotos vom 110. Jubiäumsfest des Pferdezuchtvereins K21

.

.

 

 

 

Ackerfest 2017 der Lebenshilfe Spittal in Tangern

Am 31. Mai 2017 fand auch heuer wieder das „Ackerfest im Lebensgarten“ in Tangern statt. Für uns vom FotoPola-Team Grund genug, diese wunderbare und nachahmenswerte Initiative der Lebenshilfe Spittal/Drau sowie der Landwirtfamilie Tangerner wieder bildlich festzuhalten.
.
.

Die Begeisterung und Freude der Lebenshilfe-Klienten konnten wir hautnah miterleben und waren davon wieder sehr berührt.Nicht nur weil sie ganz stolz auf ihre eigene Arbeit sind (sie haben im Lebensgarten die Möglichkeit, Obst, Gemüse, Kräuter etc. selbst anzubauen und bis zur Ernte bzw. Verarbeitung selbst zu betreuen), sondern auch deswegen, weil sie pure Lebenslust versprühen.
.
.
Das Ackerfest wurde wieder mit sehr viel Herzlichkeit gefeiert, ein lustiges und unkompliziertes Miteinander. Es wurde viel gelacht und zur Musik von Sammy (Rudi Samiditz aus Hermagor) auch flott getanzt. Die Kulinarik ist bei dieser tollen Veranstaltung natürlich auch nicht zu kurz gekommen. Essen, trinken und Spaß – als dies war ausreichend vorhanden.

.
..

Alle Fotos vom Ackerfest 2017 der Lebenshilfe Spittal in Tangern


PS. Wir freuen uns schon auf´s nächste Ackerfest in Tangern.

.

.

Talschaftssingen 2017 in Radenthein

Festival der Chöre 2017 – Bezirksjugendsingen – Talschaftssingen Seengebiet am 28.04.2017 im Stadtsaal Radenthein!
[Pressetext von Fr. VD Mag. Franziska Schwaiger]
.
.
15 Chöre mit 464 sing-, spiel- und tanzbegeisterten Kindern und Jugendlichen
verzauberten mit ihren großartigen  Darbietungen das begeisterte Publikum im  außergewöhnlich gut  besuchten Stadtsaal.
.



.
Organisiert wurde die Veranstaltung, die nur alle drei Jahre organisiert wird,  von den Teams des  Schulverbundes Radenthein/Döbriach unter der Leitung von Frau Mag. Franziska Schwaiger. Pflichtschulinspektorin Frau Mag. Barbara Bergner, BGM  Michael Meier mit zahlreichen Vertretern der Stadtgemeinde und Oswald Puchreither von der LAG für Musikerziehung erwiesen uns neben zahllosen namhaften Gästen die Ehre. Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer, im Besonderen der Stadtgemeinde Radenthein, den Elternvereinen der VS-Radenthein und VS-Döbriach, Blumen Nekowitsch für die Dekoration und Gasthof Wacker für die Zelte.
.

.

Ein großes Kompliment an unsere teilnehmenden Chöre resp. dem Musikschulorchester!

Kneippkindergarten Radenthein,  KG Klangwolke Erdmannsiedlung,  Schulverbund Millstatt/Obermillstatt,  VS-Seeboden,  VS-West, VS-Radenthein,  Kinderchor Döbriach,  VS-Bad Kleinkirchheim,  NMS Radenthein,  NMMS Seeboden 2a,  NMMS Seeboden 3a,  NMMS Seeboden 3a,  NMMS Seeboden Oberstimmenchor,  NMMS Seeboden Männerchor,  Almrose Young Voices und das Musikschulorchester Radenthein
.

.

Alle Fotos vom Talschaftssingen in Radenthein

.
.

Palmsonntag 2017 in Kaning

Am 9. April 2017 war der heurige Palmsonntag. Vielerorts wurde wieder die Tradition der „Palmbuschenweihe“ gepflegt – so auch in Kaning.
.
.
Alt und vor allem viel Jugend versammelten sich im Dorf, um gemeinsam durch den Ort zu wandern. Die Kinder präsentierten voller Stolz den „Palmbesen“. Manche der geschmückten Palmbesen ragten fast bis in den Himmel hinein, ganz zur Freude des Besitzers und wahrscheinlich auch des Pfarrers.
.
.
Traditionell wird der geweihte Palmbuschen danach zu Hause in den Garten (oder Feld) in die Erde gesteckt, um die Bewohner bzw. Haus und Hof vor Unheil zu bewahren.
.
.
Wir vom FotoPola-Team waren vor Ort und haben das Geschehen für Euch mit der Kamera eingefangen. Viel Spaß beim Stöbern!
.
.
Alle Fotos von der Palmbesenweihe 2017 in Kaning
.
.
PS. Wir wünschen all unseren Fans, Freunden und Homepage-Besuchern gesegnete Ostern und viel Freude und Spaß bei der Osternestsuche!
.
.

Faschingsumzug 2017 in Radenthein

„ALLES FASCHING“ – hieß es auch heuer wieder in der Granatstadt Radenthein. Am Faschingsdienstag gab es wieder den großen Umzug von der Evang. Kirche bis ins Zentrum.
.


.
„Eine Reise durch die Zeit!“ lautete das Motto. Kein Wunder also, dass man neben dem Steinzeit-Mensch, Ritter, Burgfräulein und Philosophen auch Hansi Hinterseer (ohne Gesang) unter den verkleideten Narren zu sehen bekam. Ein bunter Mix mit kunstvollen und aufwändigen Kostümen, angeführt vom langjährigen Organisator Emanuel Stadler, welcher bezeichnender Weise für diesen Tag in die Rolle des Napoleon Bonaparte schlüpfte.
.

.
Viele fröhliche TeilnehmerInnen, eine ausgelassene Stimmung mit Musik und anschließender Prämierung der besten Maskierungen – ganz traditionell wie eben der letzte Tag im Fasching gefeiert werden sollte.
.
.
.
Alle Fotos vom Faschingsumzug 2017 in Radenthein
.
.
PS. Einige Mitglieder des Fanclubs vom Radentheiner Schirennläufer Marco Schwarz waren als Wikinger verkleidet – sie bekamen einen extra Preis!

.
.

KINDERFASCHING 2017 IN KANING

Am 19.02.2017 fand in Kaning der diesjährige Kinderfasching statt. Wie alle Jahre versammelten sich die verkleideten, kleinen Erdenbürger beim Wiednig, um mit musikalischer Begleitung durch die Kaninger Musikkapelle ins Rüsthaus der FF-Kaning zu marschieren. Leider wurde dieses Vorhaben von einem tragischen Vorfall überschattet. Einer der Musiker (Michl Benni) sank plötzlich zusammen und mußte daraufhin mit dem Hubschrauber ins LKH Klagenfurt gebracht werden.
.
.
Durch diesen sehr bedauerlichen Vorfall beschloß die Musik auf die traditionelle Begleitung zu verzichten. Die Kinder wurden „umgeleitet“ und kamen somit erst etwas verspätet beim Rüsthaus an.
.
.
Die Anzahl der teilnehmenden Kinder war heuer verglichen mit den Jahren zuvor etwas reduziert. Die Eltern gaben sich größte Mühe, die sehr angespannte Situation zu meistern. Gott sei Dank haben wahrscheinlich die meisten Kinder nichts von der Tragweite der Tragik mitbekommen, weshalb es letztendlich doch noch ein lustiger, fröhlicher Kinderfasching in Kaning wurde (zumindest für die jungen KaningerInnen).
.

.
Alle Fotos vom Kaninger Kinderfasching 2017
.
.
PS. Wir wünschen dem „Michl Benni“ auf diesem Wege baldige Genesung und hoffen, dass er wieder ganz gesund wird.
.
.

%d Bloggern gefällt das: